Babe

„I said hey Babe, take a walk on the wild side“. Babe- Autos – Fantasien. Hemdchen als Synonym für fast alle von uns, die buchstäblich am Auto „hängen“. So mancher gibt sein letztes Hemd dafür, eines zu besitzen. Und vieles hängt davon ab… Ausstellung im Rahmen der „Luminale“ 2010 in der Heyne Fabrik, Lilistraße 83d …

Blatt und Gemüse/ Vlies-Objekte

„Blatt“ Papier ganz ohne Schrift und Wort. Ein luftleichtes rhythmisches Ballett, poetisch, sinnlich, romantisch, lässt sich treiben, schwingt mal hier und dorthin, verweilt, um dann gleich wieder hochzusteigen… eine eigene Sprache der Bewegung bringt mich selber in Bewegung und ändert unbewusst meine Stimmung in eine andere, neue Richtung. Ich beschäftige mich schon längere Zeit mit …

Installation

Hemdchen Die als Provisorium gebauten Hütten – ein Mischmasch aus zufällig gefundenen, aber doch so wertvoller Materialien – hatte ich vor Augen, als ich die Arbeit an meinen Hemdchen begann. In meinen Kindheitserinnerungen an Chile tauchen sie auf, die Slums am Ende der befestigten Straße, die sich kontinuierlich den Hang hinauf ausweiten und täglich verändern. …

Summer of Love

Als Alt 68igerin fühlte ich mich geehrt, meinen Beitrag zu dem – von der Galerie „Vivid Planet“, Frankfurt, vorgegebenen – Thema „Sommer of Love“ leisten zu dürfen. Angeregt von der sogenannten „Flower-Power“ Bewegung Ende der 60iger Jahre, deren idealistische Weltanschauung mit den Schlagworten Love, Peace und „San Francisco“ ganz gut beschrieben ist und sich alsbald …